News


Lohewochenende 23.09. bis 25.09.

 

Nachdem sich alle schon wochenlang auf unser Jahres-Highlight gefreut haben, war es Ende September endlich wieder so weit: Unser Reiterwochenende in Lohe stand vor der Tür.

Bei Ankunft wurde direkt mal der neue Hundewelpe von unserer Reiterjugend begrüßt, der sich über die viele Aufmerksamkeit sehr freute. Die Zimmer wurden bezogen und im Anschluss die Pflegepferde für das Wochenende bekannt gegeben. Diese wurden dann gefüttert und direkt danach die Reiterjugend beim gemeinsamen Abendessen. Der Abend wurde im Whirlpool ausklingen gelassen, wobei das ins Bett gehen im Anschluss besonders den Jüngsten sehr schwer fiel. Am nächsten Tag klingelte der Wecker früh, denn die Pflegepferde warteten auf ihr Frühstück. Nachdem sich auch die Kids gestärkt haben, begann der ganz normale Lohe Tag. Die ersten hatten schon ihre Reitstunde, während die anderen ihre Pflegepferde ausmisteten. Nach dem aktiven Vormittag gab es ein leckeres Mittagessen, bevor es danach in einen genauso aktiven Nachmittag ging. Unsere Großen hatten hier ihre erste Springstunde, was ein besonderes Highlight für sie war. Nach dem Abendessen war dann der Samstag schon früh beendet, da diesmal alle müde in ihr Bett fielen. Am Sonntag durften die Kids ebenfalls nochmal zweimal reiten, sowie ihr Pflegepferd füttern und ausmisten, als dann auch schon die Eltern zum Abholen kamen. Auch wenn alle am liebsten noch länger geblieben wären, denn das Wochenende ist wie immer im Flug vergangen. Umso mehr freuen wir uns schon auf das nächste Jahr.


Tripsdrill 13.08.2022

 

 

Für unsere Fahrt nach Tripsdrill mussten die Kids trotz Ferien sehr früh aufstehen, denn um 7:00 Uhr fuhr bereits der Bus in Wassertrüdingen ab. Dadurch war er aber auch pünktlich zur Öffnung des Freizeitparks da. In Kleingruppen erkundete die Reiterjugend den Park mit seinen vielen Fahrgeschäften. Die Jüngsten tasteten sich dabei langsam vom Tassen-Karussell über die kleine Achterbahn ,,Tausendfüßler" hin zu den ganz großen Attraktionen wie der ,,Karacho" oder dem ,,Mammut". Einmal das anfänglich mulmige Gefühl überwunden, bekamen sie schließlich nicht genug von den wilden Fahrgeschäften und wollten nochmal und nochmal und nochmal fahren. Die Mittagshitze wurde dann mit einem Eis überbrückt, das jedoch mit den vielen Wespen geteilt werden musste. Abkühlung gab es außerdem in der großen Wasserrutsche und dem ,,Waschzuber", in dem niemand trocken blieb. Nachdem am Ende noch das Ziegengehege besucht wurde, trafen sich alle Gruppen am Abend wieder am Bus und traten die Heimfahrt an. Es war ein super lustiger und aufregender Tag für alle.


Jugendzeltlager 01.07. bis 03.07.

 

Nach zwei Jahren Corona konnte nun endlich der Wunsch vieler Reitschüler in Erfüllung gehen: Ein Übernachtungswochenende auf der Reitanlage.

Am Freitag den 01.07. ging es dann auch schon los. Nach und nach reisten alle mit reichlich Gepäck an und richteten sich ihren Schlafplatz im Reiterstübchen ein. Bei insgesamt 32 Anmeldungen und 3 Betreuern wurde es da sehr kuschelig, obwohl die ,,Großen" alle draußen im Zelt schliefen. Freitag Nachmittag konnte in Ruhe angekommen und ausgiebig Pferdchen gespielt werden, bis dann nach der offiziellen Begrüßung und ein paar Tobe-Runden über den Außenplatz auch schon die Pizza kam. Der Abend wurde schließlich bei einer Nachtwanderung in der Abenddämmerung mit Blick auf den Sonnenuntergang ausklingen gelassen.

Nach einer kalten Nacht, vor allem für die Zelt-Schläfer, ging es am Samstag früh los. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurden unsere Schulis gesattelt und machten mit der Reiterjugend ein Pferdespiel-Turnier. Die Teams mussten sich dabei an verschiedenen Stationen Aufgaben mit dem Pferd stellen. Alles in allem ein riesen Spaß. Im Anschluss gab es Käsespätzle zum Mittagessen und nachdem alle gestärkt waren, fuhr die Reiterjugend dank einiger Eltern-Taxis in das Wörnitzbad nach Wassertrüdingen. Nach anfänglichen Überwindungen, sich in das kalte Wasser zu trauen, konnte hier ausgiebig gebadet und geplantscht werden. Der Ein oder Andere versüßte sich den Ausflug zudem mit einem Eis. Am Abend wurden dann Würstchen gegrillt und dazu Pommes serviert, anschließend wurde der Samstag dann mit Stockbrot und Marshmallows am Lagerfeuer beendet. Bei deutschen Schlagern und Bibi und Tina Liedern hatte die ältere Jugend - als die Jüngeren schon im Bett waren - auch hier nochmal ihren Spaß.

Nach dem anstrengenden Samstag begann der Sonntag etwas später. Das letzte Mal wurde dann zusammen gefrühstückt und alle Sachen zusammengepackt, als dann auch schon die Eltern zum Abholen kamen.

Es war ein super schönes, lustiges und ereignisreiches Wochenende, das wir nächstes Jahr auf alle Fälle wiederholen werden.


Gemeinsames Frühstück und Pferde-Spaziergang 15.06.2022

 

In der zweiten Pfingstferien-Woche traf sich die Reiterjugend an einem sonnigen Mittwoch Vormittag zu einem gemütlichen Frühstück. Nachdem sich jeder an dem kleinen Buffet gestärkt hat, wurden anschließend 4 Ponys geputzt und fertiggemacht. Im Anschluss ging es raus in die Natur, wo sich sich die Reitschüler im Wechsel gegenseitig geführt haben. Aufgrund der Hitze und der lästigen Bremen wurde der Ausflug dann in der großen Halle fortgeführt und erst beendet, bis jedes Kind auch mal auf jedem Pony geritten ist.


Osteraktion 13.04.2022

 

Bei bestem Wetter gingen 17 Kinder und Jugendliche dem Rätsel des Osterhasen auf den Grund. Dieser hat für die Reiterjugend eine Schnitzeljagd quer über die Anlage verteilt, bei der am Ende sogar eine Belohnung versprochen wurde. Mit viel Geschick konnte die Reiterjugend das Rätsel lösen und sich ihre Nascherei abholen. Nebenbei wurden gemeinsam aus Heu schöne Deko Osterhasen gebastelt. Alles in allem ein gelungenes Oster-Event. 


Zusammenfassung Jugendversammlung 25.03.2022

  • Festsetzung der Reitkartenpreise auf 90€ für alle, zur Vereinfachung der Abrechnung sowie zur Deckung der Kosten für Heu, Stroh etc. 
  • Zur Jugendsprecherin wurde gewählt: Pauline Höver. Sie ist auch jederzeit bei Problemen und Fragen für euch da. 
  • Der Termin für die diesjährige Lohe-Freizeit steht auch schon fest: 23.09. - 25.09. 
  • Weitere Aktionen sind in Planung
  • Im Reiterstübchen liegen Steckbriefe aus (Auch zum Download hier auf der Homepage unter "Reiterjugend -> Downloads") die von allen Reitschülern ausgefüllt werden sollen. Ziel ist es, euch besser kennen zu lernen. Die ausgefüllten Bögen bitte in die Kiste im Reiterstübchen werfen.